Mai 06 bis Mai 10

Deutsche Bahntechnik in Bolivien und Peru gefragt

Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen und Zulieferer aus dem Bereich Bahntechnik mit Fokus auf den Bau der südamerikanischen Transkontinentalbahn (Tren Bioceánico)

Die Geschäftsanbahnung Bolivien/Peru Bahntechnik ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für deutsche Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich Eisenbahnbau, Bahntechnik, Schienenverkehr und Metro-Verkehr. Das Projekt wird von SBS systems for business solutions in Zusammenarbeit mit der AHK Bolivien sowie der AKH Peru durchgeführt. Mit dieser Geschäftsanbahnung sollen die Beziehungen zwischen Deutschland und Bolivien/Peru im genannten Sektor intensiviert und zukünftige Kooperationen etabliert werden.

Vom 06.-10. Mai 2019 findet eine 5-tägige Geschäftsanbahnungsreise nach Lima sowie La Paz und Cochabamba statt. Die Reise richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer, vorrangig KMU, im Bereich Bahntechnik und Infrastruktur. Sowohl in Lima als auch in La Paz finden Präsentationsveranstaltung der deutschen Teilnehmer vor zielländischem Fachpublikum, individuelle Geschäftstreffen und "technical visits" wie z.B. Besichtigungen von entsprechenden Objekten oder Referenzprojekten (in Cochabamba) statt.

Zum Programm und Kosten

Zur Online-Anmeldung 

Projektverantwortlichen:
Herrn Thomas Nytsch
SBS systems for business solutions
Büro Berlin
T.  030 5861994-10
E. info(at)sbs-business.com.

Zurück zur Liste