Konferenz an der RWTH Aachen thematisiert Chancen und Risiken der „Industrie 4.0“ für den Rohstoffsektor

10.06.17 AHK Peru - News-Hauptkategorie, Global AHK News

Nach der erfolgreichen Premiere 2015 mit über 120 Teilnehmern aus dem Rohstoffsektor, wird das 2. Forum Bergbau 4.0 am 14./15. November 2017 im Aachener Tivoli stattfinden.

Industrie 4.0 – unter diesem Stichwort entwickelt die Bundesregierung in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten, Gewerkschaften und Wirtschaftsverbänden eine neue Hightech-Strategie, die industrielle Produktionsprozesse mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik verknüpft. Das Forum Bergbau 4.0 vermittelt und diskutiert in diesem Zusammenhang strategische Fragestellungen, Umsetzungsmöglichkeiten sowie Chancen und Risiken für den Rohstoffsektor.

Merken Sie sich schon heute den Termin vor. Die Konferenzsprache ist Deutsch und Englisch.

Weitere Information erhalten Sie auf der Forum Bergbau 4.0 Website

Ansprechpartner:
RWTH Aachen Institute for Advanced Mining Technologies
Dr. Thomas Bartnitzki
Wüllnerstraße 2 - 52056 Aachen
Telefon: (0241) 8096884 | www.bergbau40.de | info(at)amt.rwth-aachen.de

Veranstalter: