Geschäftspraxis und Einfuhrverfahren in Peru

14.03.16 AHK Peru - News-Hauptkategorie, Global AHK News

Lima (AHK) - Ausländische Investoren finden in Peru ein sehr gutes Investitions- und Geschäftsklima vor. Bürokratische und steuerliche Hürden erschweren jedoch den Einstieg und machen eine juristische Begleitung der Geschäftsbeziehungen unabdingbar.

Die Verflechtung von Politik und Industrie bei der Vergabe öffentlicher Aufträge stellt dabei eine besondere Herausforderung dar. Die Einfuhr von Gütern unterliegt der Steuerbehörde SUNAT und der Zollbehörde ADUANAS.

Lesen Sie den Gesamten Artikel unter: http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/suche,t=geschaeftspraxis-und-einfuhrverfahren-in-peru,did=1384328.html